PDF Imprimir E-mail

Auszeichnung “Mérite Européen”  für Dr. Eberhard GROEBEL

Die Stiftung “Mérite Européen” aus Luxemburg und ihr deutscher Partner, Freundes- und Förderkreis Deutschland, hat am 25. Mai 2011 in Berlin den ehemaligen Generalsekretär des CEBP und Vorstand der Zusatzversorgungskasse des Deutschen Bäckerhandwerks, Herrn Dr. Eberhard Groebel für seine VERDIENSTE UM EUROPA geehrt.


Die Stiftung “Mérite Européen” wurde 1970 ins Leben gerufen, um nach den Erfahrungen des 1. und 2. Weltkrieges an die Weitsicht kluger Männer wie Jean Monnet, Robert Schuman, Alcide de Gasperi und Konrad Adenauer anzuknüpfen, die dem zerfallenen Europa wieder seine geschichtliche Dimension und Zukunftsaufgabe zurückgeben wollten. Jacques Santer, ehemaliger Regierungschef Luxemburgs und heutiger Präsident der Stiftung sagte damals: “Um den Traum der Gründerväter Europas zu verwirklichen, brauchen wir mehr denn je Männer und Frauen, die an der europäischen Idee festhalten und zu jedem Einsatz für dieses Europa ohne Grenzen, das Europa der Bürger, bereit sind.” Daher hat die Stiftung das Ziel gesetzt, mit ihrer Auszeichnung engagierte Europäer zu ehren, die sich für die “Vereinigung der europäischen Völker in Freiheit, Frieden und Brüderlichkeit” einsetzen und weiter an der Entwicklung eines europäischen Bewusst-seins arbeiten, das Voraussetzung für die Gestaltung eines freien, demokratischen und geeinten Kontinents ist.

Viele Persönlichkeiten hielten Ansprachen: Dr. Christoph Konrad, ehem. MdEP und Präsident von Mérite Européen Deutschland, Ernst Hinsken, MdB, und Henri Wagener, Präsident des CEBP, auβerdem Dr. Renate Sommer MdEP und Mitglied des Ausschusses für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments, und Peter Bleser MdB, vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft u. Verbraucherschutz.

Die Ehrenrede wurde von Peter Becker, Präsident der UIB und des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks und Vizepräsident des CEBP, gehalten.

Persönlichkeiten, die durch MÉRITE EUROPÉEN ausgezeichnet wurden: Dr. Avi Primor (als Botschafter Israels in Deutschland), Wlodzimierz Cimoszewicz (als Auβenminister Polens), Eberhard Diepgen (als Regierender Bürgermeister von Berlin), Dr. Ingo Friedrich MdEP (als Vizepräsident des Europäischen Parlaments), Prof. Dr. Hans-Dietrich Genscher (als Auβenminister Deutschlands), Vytautas Landsbergis (als Ministerpräsident Litauens), Tadeusz Mazowiecki (als Polnischer Ministerpräsident), Dr. Alois Mock (als Auβenminister Österreichs), Prof. Dr. Hans-Gerd Pöttering MdEP (als Präsident des Europäischen Parlaments), Walter Scheel (als Bundespräsident Deutschlands), Peter M. Schmidhuber (als Mitglied der Europäischen Kommission), Paul Schnitker (als Präsident des Zentralverbandes des Dt. Handwerks), Dr. Otto von Habsburg, Kai Uwe von Hassel (als Bundestagspräsident).

Die UIB gratuliert Herrn Dr. GROEBEL herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung.